logo

Meine Fototasche mit der Nikon D5300

Meine Kameraausrüstung

Kamera:

Nikon D5300*

Nikon D5300 mit Sigma 18-35mm ArtMeine derzeitige Kamera ist die Nikon D5300 mit 24,2 Megapixel. Die Nikon D5300 ist ein Wolf im Schafspelz, sie besitzt den selben Sensor wie die D7100. Es wurde ebenfalls der Tiefpassfilter weggelassen, was der Bildqualität zugute kommt. Durch das kleine Format und geringe Gewicht der Kamera ist sie überall dabei. Leider gibt es nicht so viele „Schnelleinstellungstasten“ wie bei der D7100, wenn man jedoch weiß wo sich die gesuchte Einstellung befindet, dauert die Einstellung auch nicht lange.

Nikon D5100* [VERKAUFT]

Nikon D5100

Meine derzeitige Kamera ist die Nikon D5100 mit 16 Megapixel. Die Kamera ist die kleine Schwester der D7000 und hat den Sensor der großen Schwester geerbt. Dies spiegelt sich natürlich auch bei der Bildqualität wieder und im ISO-Bereich 100-3200 sind rauschfreie bzw. rauscharme Bilder möglich. Die Bedienung der D5100 ist natürlich sehr Menülastig, da sie nicht so viele „Schnelleinstellungstasten“ wie die D7000 besitzt.

 

Objektive:

Sigma 18-35mm 1,8 DC HSM Art*

Sigma 18-35mm Art Nikon

Zu meiner derzeitigen Kameraausrüstung zählt auch das Sigma 18-35mm mit einer durchgängigen Lichtstärke von 1,8 und einen parfokalen Fokus. Das Objektiv ist mein momentanes Immerdrauf und hat das Sigma 17-70mm momentan als Immerdrauf abgelöst. Die Schärfe der Bilder ist atemberaubend und reizt den Sensor der Nikon D5300 vollkommen aus. Leider ist das Objektiv mit seinen ca. 800g nicht ganz leicht. Lest meinen Erfahrungsbericht hier.

Nikon AF-S DX Micro-Nikkor 40mm 1:2,8G*

Nikkor 40mm 2.8GDas Nikkor 40mm ist mein „Immerdrauf“ Objektiv mit diesem mache ich fast alle Fotos. Es ist schon ab einer Offenblende von 2,8 knackscharf und somit auch sehr gut für Portraits geeignet (Das 50mm 1.4G wäre natürlich besser für Portraits). Das Objektiv kann einen Abbildungsmaßstab von 1:1 darstellen und ist somit auch Makrofähig. Jedoch die kurze Brennweite ist für Insekten fast unbrauchbar. Lest meinen Erfahrungsbericht hier.

Sigma 17-70 mm f2,8-4,0 DC, Makro, OS, HSM Contemporary*

Sigma 17-70mm 2.8-4.0 ContemporaryDas Objektiv ist abgesehen von dem 40mm Nikkor mein „Immer-Drauf“ Objektiv. Für spontane Fototouren ohne viel Equipment ist das Objektiv genau richtig. Es hat gegenüber dem Sigma 17-70mm 2.8-4.5 einen Bildstabilisator (Sigma: OS) somit ist es künftig einfacher mit weniger Licht auszukommen. Die Bildqualität liegt auf dem selben Niveau wie des 2.8-4.5, wenn nicht sogar etwas darüber. Lest meinen Erfahrungsbericht hier.

Nikon AF-S Nikkor DX 85mm 1:3.5G ED VR*

Nikkor 85mm NikonDas Objektiv ist für Makrofotografie eine günstige Alternative zu dem Nikkor 85mm 1.8. Ich benutze es Hauptsächlich als Ergänzung zu meinem Sigma 17-70mm f2.8-4.0 sowie eben für Makrofotografie.

Nikon AF-S Nikkor DX 18-55mm 1:3,5-5,6G VR II*

Nikon AF-S Nikkor DX 18-55mm 1:3,5-5,6G VR II ObjektivDas Standardobjektiv 18-55mm aus dem Hause Nikon war natürlich bei der Kamera D5300 dabei. Die Abbildungsleistung ist dem Preisentsprechend angemessen aber nicht optimal. Das Objektiv wird von mir Kaum verwendet außer auf kleinen Partys. Für die Anfänge war das Objektiv in Ordnung aber man stößt schnell an die Grenzen und die Nikon D5300 kann von der Bildqualität um einiges mehr bieten als dieses Objektiv leistet.

Sigma 18-200mm F3,5-6,3 DC HSM OS* [VERKAUFT]

Sigma 18-200mm F3,5-6,3 DC HSM OS

Das Sigma 18-200mm ist von der Preisleistung besser als das Nikkor 18-200mm. Natürlich geht man mit einem „Superzoom“ Objektiv einen Kompromiss zwischen Flexibilität und Schärfe ein. Für mich persönlich ist es aber mein Favorit auf Reisen, da ich nicht ständig das Objektiv wechseln will um das letzte Quäntchen Schärfe aus einem Bild herausquetschen möchte.

Sigma 17-70mm F2,8-4,5 DC HSM* [VERKAUFT]

Sigma 17-70mm 2,8-4,5 MACRO DC HSM

Das Objektiv ist abgesehen von dem 40mm Nikkor mein „Immer-Drauf“ Objektiv. Für spontane Fototouren ohne viel Equipment ist das Objektiv genau richtig.

Nikon AF-S DX Zoom-Nikkor 18-55mm 1:3,5-5,6G ED II* [VERKAUFT]

Nikon AF-S DX Zoom-Nikkor 18-55mm 1:3,5-5,6G ED II

Das Standardobjektiv 18-55mm aus dem Hause Nikon war natürlich bei der Kamera dabei. Die Abbildungsleistung ist dem Preisentsprechend angemessen aber nicht optimal. Das Objektiv wird von mir Kaum verwendet außer auf kleinen Partys. Für die Anfänge war das Objektiv in Ordnung aber man stößt schnell an die Grenzen und die Nikon D5100 kann von der Bildqualität um einiges mehr bieten als dieses Objektiv leistet.

Blitz:

Metz mecablitz 50 AF-1 digital*

Metz 50 AF-1 Blitz mit Pixel Rook Funk-Blitzauslöser

Der Metz 50 AF-1 ist mit einer Leitzahl von 50 stark genug um auch größere Räume auszuleuchten. Der Blitz ist vertikal von -7° bis 90° schwenkbar und horizontal 300°. Der Metzblitz verfügt ebenso über eine Reflektorkarte und Streuscheibe. Der Systemblitz hat eine Slave-Funktion und kann somit auch entfesselt eingesetzt werden. Weitere Ausstattungsmerkmale sind ein beleuchtbares LC-Display, Motorzoom für 24-105mm Ausleuchtung, Integrierter Autofocus-Messblitz sowie i-TTL-/ D-TTL und 3D-Blitzbetrieb.

Yongnuo YN-568EX*

Yongnuo i-TTL Blitzgerät YN-568EX

Der Yongnuo YN-568EX bietet eine Leitzahl von 58 und ist eine günstige Alternative zu den original Nikon Blitz sowie Metz Blitz. Ich verwende diesen vorallem als zweit Blitz beim entfesselt blitzen. Mittlerweile würde ich aufgrund des Preis- / Leistungsverhältnisses den Yongnuo dem Metz vorziehen, da der Preis einfach unschlagbar ist.

Stativ:

Vanguard Alta Pro 263AB*

Vanguard Alta Pro 263AB 100 DreibeinstativDas Stativ ist für 7kg geeignet und auch sehr stabil. Es ist mit einem Kugelkopf ausgestattet, welcher eine ausgezeichnete Arretierung besitzt. Ich habe es mir angeschafft, da das Hama Star-Stativ auf Dauer doch sehr wackelig war. Das Stativ habe ich nun mittlerweile mehr als drei Jahre im Einsatz und bisher ist noch nichts ausgeleiert. Leider ist die Klemmung des Kugelkopfes nicht Arca-Swiss kompatibel, wodurch ich hier mit einer Adapterklemme arbeite. Durch die verstellbare Mittelsäule kann in jeder erdenklichen Position fotografiert werden.

Rollei Compact Traveler Mini M-1*

Rollei Compact Traveler Mini M-1

Das Stativ ist für 8kg geeignet und auch sehr stabil. Es ist mit einem Kugelkopf und Arca-Swiss Wechselplatten ausgestattet. Durch das kleine Packmaß von gerade einmal 15cm und ca. 800g ist es ideal für Reisen. Ich habe es mittlerweile fast immer in meiner Fototasche dabei.

Cullmann Magnesit Copter Multistativ*

Cullmann Magnesit Copter Multistativ inkl. CB2.7 Kugelkopf

Das Cullmann Multistativ ist mit seinem Kugelkopf laut Hersteller zwar nur bis zu einer Tragfähigkeit von 1kg ausgelegt, es trägt jedoch die Nikon D5300 mit dem schweren Sigma 18-35mm Art ohne Probleme. Daher ist es ein gutes Stativ welches schnell mal in die Fototasche geschmissen werden kann. Ohne den Kugelkopf beträgt die Tragfähigkeit laut Hersteller sogar 4kg. Der Teller des Kugelkopfs kann gedreht werden, sodass auch ein Blitz ohne weiteres auf dem Stativ befestigt werden kann. Lest meinen Erfahrungsbericht hier.

Sonstiges:

Pixel Rook Funk Blitzauslöser*

Pixel Rook Funk-Blitzauslöser

Der Funk Blitzauslöser ist eine gute Lösung um etwas entfesselt zu blitzen. Ich habe mich für diese alternative entschieden, da man flexibler als mit einem Blitzkabel ist. Zusätzlich können die Pixel Rook noch als Fernauslöser verwendet werden, was bei Nachtaufnahmen bzw. Langzeitbelichtung ein muss ist. Derzeit nutze ich die Pixel Rook auch nur als Fernauslöster. Lest meinen Erfahrungsbericht hier.

Yongnuo YN-622N wireless i-TTL Blitzauslöser*

Yongnuo YN-622N wireless i-TTL Blitzauslöser für Nikon KameraIch habe mir vier von den Yongnuo YN-622N angeschafft um mehrere Blitze gleichzeitig auslösen zu können. Ideal dazu ist noch der YN-622N-TX, wodurch ein einstellen der Blitze über die Kamera erfolgen kann. Somit kann bequem von der Kamera aus die Einstellung verändert werden. Lest meinen Erfahrungsbericht hier.

Yongnuo YN-622N-TX i-TTL kabellose Funkauslöser*

Yongnuo YN-622N-TXMit dem Yongnuo YN-622-TX in Verbindung mit den YN-622N können die Einstellungen der Blitze bequem von der Kamera aus verändert werden. Die Blitze können in mehrere Gruppen eingeteilt werden, sodass auch unterschiedliche Einstellungen kein Problem darstellen.

Blitzdiffusor Standard*

Bouncer/ Diffusor für Metz 48 AF/ 58 AF Metz 50 AF-1

Der Diffusor ist ebenfalls für den Metz 50 AF-1. Er verrichtet seinen Dienst ebenfalls tadellos aber es sind geringe Unterschiede zwischen der Lightsphere festzustellen. Vorteil an dem Standarddiffusor ist, dass er kleiner ist und somit immer in der Fototasche dabei ist.

Hoya Pro1 Digital UV-Filter 52mm*

Hoya UV Pro1 Digital Filter 52mm

Der Hoya Pro 1 Digital UV-Filter ist für mein „Immerdrauf“ Objektiv Nikkor 40mm, da man bei einem 1:1 Makro schon einen Abstand zur Frontlinse von 3cm erreicht. Die Bildqualität wird von dem UV-Filter nicht sichtbar verschlechtert.

B+W Graufilter 64x +6 Blenden 52mm*

B+W 106 Graufilter 64x +6 Blenden 52 mm

Der B+W Graufilter ist meiner Meinung nach derzeit einer der besten Graufilter die es derzeit auf dem Markt gibt. Der B+“ schluckt 6 Blendenstufen und erlaubt somit eine Verlängerung der Belichtungszeit. Dadurch ist auch bei Sonnenschein ein fließender Bach mit verlängerter Belichtungszeit kein Problem mehr. Leider ist B+W relativ teuer, wodurch ich für mein Sigma 18-35mm Art auf die HAIDA Graufilter ausgewichen bin.

HAIDA Slim PRO II Digital Graufilter Set 72mm*

HAIDA Slim PRO II Digital MC Neutral Graufilter

Die Haida Graufilter sind eine erschwingliche Alternative zu den B+W Graufiltern. Das Set wird in Aufbewahrungsdosen geliefert, welche für den Transport super geeignet sind. Ich habe nun bereits schon einige Fotos mit den HAIDA-Graufilter geschossen und kann nichts negatives feststellen. Die Schärfe und Farben werden super wiedergegeben. Diese dürfen in keiner Kameraausrüstung fehlen, wenn es um Landschaftsfotografie geht. Lest meinen Erfahrungsbericht hier.

Hama Polfilter zirkular 52mm*

Hama Polfilter 52mm

Der Hama Polfilter ist für dramatische Stimmungen und für spiegelndes Wasser ein nettes Zubehör.

Hoya HD Polarisationsfilter 72mm*

Hoya HD Polarisationsfilter 72mm

Der Hoya HD Polfilter ist für dramatische Stimmungen und für spiegelndes Wasser ein nettes Zubehör. Mein Hama Polfilter 72mm wurde durch den Hoya HD Polfilter ersetzt.

Speicherkarte SanDisk Extreme Pro 32GB*

SanDisk Extreme PRO 32 GB SDHC SpeicherkarteDie SanDisk Extreme ist mit der Lese-/Schreibgeschwindigkeit für die Kamera und RAW-Daten ausreichend schnell.

Batteriegriff für Nikon D5100/D5300*

Meike Profi Batteriegriff für Nikon 5100

Der Batteriegriff für die Nikon D5100 ist ein tolles Zubehör für längere Fototouren ohne den Akku wechseln zu müssen. Er wird von mir mit zwei original Akkus betrieben und gibt somit keine Probleme aus. Auch ein Auslöser im Hochformat ist vorhanden, dieser wird aber von mir kaum genutzt, da ich die Kamera-Fokussierung umgestellt habe.

Kameragurt Blackrapid R-Strap Sport*

Blackrapid R-Strap Sport Kameragurt

Der robuste Kameragurt von BlackRapid ist sehr angenehm zu tragen und die Kamera ist immer Griffbereit. Ich habe die Aufnahme um eine Arca-Swiss Schnellwechselklemme ergänzt, sodass ein schnelles wechseln von Kameragurt auf Stativ möglich ist.

Handschlaufe Blackrapid Wrist Strap*

Blackrapid Wrist Strap Handschlaufe

Praktische und Robuste Handschlaufe von Blackrapid. Ich hatte vorher schon andere Handschlaufen ausprobiert und finde mit dieser kann man die Kamera immer noch am besten bedienen.

Fotorucksack Mantona*

Mantona Trekking Kamerarucksack

Mein Rucksack von Montona hat mich schon auf vielen Reisen und Fototouren begleitet. Der Rucksack hat eine Regenhülle integriert, welche bei mir auch schon sehr starken Regen ausgehalten hat. Innen waren keinerlei Anzeichen von Feuchtigkeit erkennbar. Durch den Reißverschluss am Rücken ist das teure Kameraequipment auch gut vor Diebstahl geschützt. Zusätzlich bietet der Rucksack eine Befestigung für Stative, welche ich nicht mehr vermissen möchte. Ich habe lediglich den Plastikgurt für die Stativbefestigung gegen eine Zurgurt mit Metall ersetzt.

Lowepro Nova 180 AW*

Lowepro Nova 180 AW Kameratasche

Meine Fototasche von Lowepro mit der ich sehr zufrieden bin. Die Tasche hat eine separate Regenhülle integriert und ist innen gut gepolstert. Die Tasche nehme ich Hauptsächlich mit, wenn ich weniger Equipment für Unterwegs oder kein Stativ benötige.

*) Bei den mit einem Stern (*) gekennzeichneten Link handelt es sich um externe Partnerlinks. Wenn Ihr über solch einen Link bestellt dann könnt Ihr mich (CHRiiZ.com) unterstützen. Die Produkte werden dadurch für euch nicht teuerer!